Burnout-Beitrag bei PlusMinus

Das Magazin „PlusMinus“ hat einen Beitrag über Burnout gemacht. Ganz okay, aber es wird halt immer das gleiche Mantra wiederholt: Burnout ist nur ein Abgrenzungsproblem, trifft Idealisten und Arbeitsüberlastete etc. Stimmt schon alles, ist aber eben nur die halbe Wahrheit.

Warum zerren sie eigentlich keinen Chef vor die Kamera, der seine Mitarbeiter ausbrennen lässt? Jede drittklassige Investigationsshow hat doch die „Überfall-Szene“, in der der „Böse“ im Supermarkt oder bei Verlassen der Firma gestellt wird. Ich stelle mir das super vor. Ein Kamerateam fliegt heran und fragt den Manager: „Herr XY, in Ihrer Abteilung gibt es bereits den 3. Burnout-Fall. Was sagen Sie dazu? Ist es wahr, dass Sie einen Teil Ihrer Bonuszahlung einem Gesundheitsfonds spenden wollen?“

Fehlanzeige. So was passiert einfach nicht. Weil sich Medien und Öffentlichkeit immer noch an Burnout als Individualveranstaltung festklammern. So verhindert man eine öffentliche Debatte über unsere leistungs- und erfolgsgeile Arbeitskultur, an der jeder die Verantwortung trägt, der sie befördert. Egal, ob er im Management, in der Politik oder an der Werkbank sitzt.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Christina Cencherle
Christina Cencherle
9 Jahre zuvor

Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe im Tessin in der Schweiz und hatte auch ein Burnout.Alle im Bericht genannten Symtome traten auch bei mir auf bis hin zu einem fast unkontrolliertem Kaufrausch. Frust und Ueberforderung habe ich Zeitweise damit kompensiert.In der Schweiz jedoch wird man nicht ernst genommen.Ich bekam Tabletten und fühlte mich Zeitweise komplett weggebeamt.Bis ich mich weigerte weiterhin diese Tablettenterapie vortzusetzen und Vorschläge zu einer Alternative bekam ich keine.Es hies nur : wechslen sie die Firma.Womit man wohl recht hatte aber ich nicht wusste so schnell etwas neues zu finden.Ich wollte eigentlich nur sagen dass man oft… Weiterlesen »

justme
justme
9 Jahre zuvor

@ Vorposter

Mal den ZDF Beitrag mit Tim Mälzer googeln (in der Mediathek beim ZDF noch?) – habe leider kein Flash, such mal danach. Der Herr ist natürlich ein Selbstdarsteller, aber eben auch verletzlich hinter der harten Schale und da fand ich der Beitrag / das Interview super hilfreich (war es Kerner? keine Ahnung, irgendwann mal im Hotel abends gesehen…).

Attila- Vertriebscoaching
Attila- Vertriebscoaching
9 Jahre zuvor

Hallo Markus, vielen Dank für deinen Beitrag und das Video. Leider ist es in vielen Unternehmen noch immer so, dass burnout nicht thematisiert wird. Ich selbst im Ausland im Vertriebscoaching tätig. Dort stelle ich immer wieder fest, dass gerade in den südlichen Regionen es für die Männer eine Schande ist Schwäche zu zeigen…. Viellciht hast du die Möglichkeit und kannst uns noch mehr Videos bereitstellen, da burnout ein spannendes Thema ist.

4
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
X