Bild von Menschen im Café

Relationship rules – Beziehungen als Produktivitätsbooster

Die Lernkurve von Führungskräften ist steil in diesen Tagen. Gerade hatten sie sich an optimierte Produktionsprozesse gewöhnt, kam die Digitalisierung um die Ecke, fuhr bei Rot über die Ampel und krachte frontal ins Geschäftsmodell. Das führte manchmal zum Totalschaden, aber mindestens zum Streit mit der Versicherung und aufwendigen Reparaturen. Nach den Prozessen optimiert man den Menschen Kaum hatte man die […]

Bild einer Krankenhaus-Notaufnahme

Wie man kulturell verstörte Unternehmen erkennt und berät

Wie schafft man Vertrauen in Hierarchien? Diese Frage stelle ich mir in letzter Zeit immer intensiver. Gerade wenn man es mit Organisationen zu tun hat, in denen das Vertrauen über Jahre hinweg mehr oder weniger flächendeckend zerstört worden ist und man im Grunde einen psychotherapeutischen Ansatz bräuchte, um die Leute wieder an einen Tisch zu bringen. Manchmal muss man vielleicht […]

Bild eines mittelalterlichen Kampfes

Apokalypse Meeting

Ich darf vorausschicken, dass ein Großteil meiner Coaching, Meetings und Workshops weitgehend friedlich verläuft. Blut fließt äußerst selten; eher bedroht das vielgefürchtete „Suppenkoma“ die Szenerie und die Konzentration meiner Gegenüber. Auch Trainingsabbrüche aufgrund ausgefallener Heizungen und akuter Verfrostungsgefahr hatte ich schon. Was aber tun, wenn ein Meeting entgleist? Und zwar völlig. Ich meine nicht die gepflegte Verhärtung entlang unvereinbarer Meinungen, […]

Bild eines Mikrophons

Wir müssen reden!

Die Oscars dieses Jahr sollen ja ein riesiger Skandal gewesen sein. Und alles wegen einer Karte. Einer Karte! Zugegeben, zunächst den falschen Siegerfilm auszurufen, ist peinlich. Aber um mit meinen amerikanischen Freunden zu sprechen: So what?! Zwei von vier Einzelpreisträgern waren schwarz, der Preis für den besten ausländischen Film verlieh man an ein iranisches Drama und auch um Politik ging […]

Bild eines Motorrads aus Metallteilen

Warum Kreativität wichtiger wird und wie man sie entfacht

Neugier und Kreativität sind dem Menschen angeborene Wesenszüge. Das sieht man an jedem Kind, bevor es in die Mühlen der (früh-)kindlichen Verschulungs- und Optimierungsindustrie gerät. Bis zum Alter von sechs Jahren zeigt ein Kind im Grunde alle Persönlichkeitszüge, die die Arbeit im 21. Jahrhundert erfordert (und die auch New Work propagiert): Neugier, Kreativität, soziale Offenheit, Leistungsbereitschaft, Durchhaltefähigkeit, Emotionale Intelligenz. Doch […]

Bild einer vereisten Frontscheibe mit Scheibenwischer

Wenn Unternehmen Prozesse mit Kultur verwechseln

Neulich musste ich den Wagen waschen. Unter der Salzkruste konnte man schon gar nicht mehr die echte Farbe identifizieren. Außerdem greift Salz den Lack an (oder so ähnlich, wir Psychologen haben von Autos keinen blassen Dunst). Jedenfalls fuhr ich zu dieser Tankstelle in der Nürnberger Südstadt und reihte mich in die Schlange vor der Waschstraße ein. Die Legende vom Mechaniker […]

Mann im Business-Anzug mit Bananen-Pistole

Warum Top-Entscheider an der Digitalisierung scheitern

Eine kleine Meldung hat mich diese Woche aufgeschreckt, versteckt zwischen schreienden Headlines, am Rand einer Zeitungsseite, nur 21 Zeilen lang. Es ging um die „Psychologie der Digitalisierung“ und was der disruptive Wandel mit den Führungskräften hierzulande macht. Digitalisierung erfasst nicht nur den Server, sondern auch die Seele Zunächst mal finde ich es erstaunlich und erfrischend, dass im Jahr 2016 (!) […]

Bild zweier Autos

Unternehmen brauchen einen Paradigmenwechsel

Diese Woche war ich auf der Zukunft Personal in Köln und habe dort einige interessante Gespräche geführt. Natürlich war New Work ein großes Thema, und auch ich hatte die Gelegenheit, einen Vortrag zu halten unter dem Motto „New Work: Chancen und Impulse für die Arbeitswelt von morgen“. Digitalisierung wird zu leicht als Heilsversprechen gehandelt Irgendwann sprach mich jemand auf meine […]

Bild eines Mannes, der ein Smartphone hält

Samsung sitzt in der Beschleunigungsfalle

Ich hatte schon viele Telefone in der Tasche, auch im Flieger, aber noch nie wurde wegen mir ein Flugzeugstart abgebrochen. Das hat erst ein Flugpassagier in den USA geschafft, dessen – bereits getauschtes – Samsung Galaxy Note 7 in der Kabine Feuer fing – woraufhin das Flugzeug geräumt werden musste. Mittlerweile ist die Samsung-Story der brennenden Akkus global bestens aufbereitet. […]