Bild eines abgestürzten Flugzeugs

Ohne Bildungsrevolution wird Deutschland abstürzen

Die Konzerne machen vor, was auf Deutschland zukommt: Radikale Stellenkürzungen, eine Abkühlung der Konjunktur und ein Paradigmenwechsel in den Qualifikationen der Belegschaft durch die Digitalisierung. Gabor Steingart hat das in seinem Morning Briefing unter dem bezeichnenden Titel „DAX-Konzerne feiern und feuern“ schön zusammengefasst: BASF will bis 2021 rund 6.000 seiner weltweit etwa 120.000 Stellen streichen. Die Deutsche Bank legt an […]

Bild dreier Business-Tower

Lasst die Deutsche Bank sterben

Der „kranke Mann“ der deutschen Wirtschaft ist für mich nicht die Auto-, sondern die Bankenindustrie. Während die Autokonzerne wenigstens noch ein Produkt haben, das sie bauen könnten, wenn sie sich endlich am Riemen reißen würden, haben die Banken das nicht. Denn Geld ist – und war – schon immer ein virtuelles Produkt. Geld ist nichts anderes als das symbolhafte Vertrauen, […]

Über Nebelkerzen

Nebelkerzen sind eine feine Sache. Sie erfordern keine große strategische Kreativität, man zündet sie einfach, wirft sie in das Kampfgebiet und – zisch, der Gegner hält sich hustend und tastend die Hand vor Mund und Kompass, bis er sich fragt: Wo geht’s hier eigentlich zum Feind? Nebelkerzen werden in Wirtschaft und Politik immer beliebter. Statt sich mit Kernfragen zu beschäftigen, […]

Über Digitalisierungsblindheit im Mittelstand

Letzte Woche schrieb ich einen Blog-Artikel wider die „Deutsche Dekadenz“, welche unter anderem dafür sorgt, dass unser Bildungssystem lahmt, wir digital nichts auf die Beine stellen oder dass sich Autokonzerne erfolgsbesoffen an ihrer Vergangenheit berauschen. Ohne zu bemerken, dass vor ihnen der Abgrund eines überalterten Geschäftsmodells gähnt. Wie zur Bestätigung meiner Befürchtungen kommt mir gestern eine Studie der Bertelsmann-Stiftung unter […]

Experten-Interview bei „Digitalisierung im Mittelstand“

Morgen eröffnet eine ganz besondere Tagung ihre Pforten: die rein virtuelle Fachkonferenz für Digitalisierung im Mittelstand. Besucher können bis zum 30. November Interviews und Präsentationen von Experten ansehen und sich zu interaktiven Online-Workshops treffen. Ich selbst bin dort mit einem Interview zu „Digitalisierung und Arbeitswelt 4.0“ vertreten.

Bild eines Sonnenaufgangs

Worauf hoffst du?

In letzter Zeit höre und lese ich immer wieder von „Narrativen“. Wir bräuchten „Narrative“ für die Gestaltung unserer Zukunft – wirtschaftlich, politisch, sozial. Auf Deutsch: Wir sollten Ideen positive Ideen entwickeln, wohin die Reise geht, was wir uns erhoffen und erträumen: wirtschaftlich, politisch, sozial. Können wir das überhaupt? Haben wir die Kraft dafür? Ich weiß es nicht. Betrachten wir als […]

Bild einer Glühbirne in einer Gedankenwolke

New Work: ein integratives Gesamtmodell

Ich habe eine Schwäche: Ich baue instinktiv immer konzeptionelle Raster. Das ist bei mir so eine Art Scan-Programm, das läuft in Coachings, Meetings, Team-Workshops oder bei Unternehmensberatungen kontinuierlich im Hintergrund mit. Das ist keine Koketterie, sondern eine beobachtete Konstante meiner Arbeit. Das hilft mir einerseits, Muster und größere Zusammenhänge zu erkennen (z.B. in Teams oder Organisationen), zum anderen denke ich […]

Bild von Menschen im Café

Relationship rules – Beziehungen als Produktivitätsbooster

Die Lernkurve von Führungskräften ist steil in diesen Tagen. Gerade hatten sie sich an optimierte Produktionsprozesse gewöhnt, kam die Digitalisierung um die Ecke, fuhr bei Rot über die Ampel und krachte frontal ins Geschäftsmodell. Das führte manchmal zum Totalschaden, aber mindestens zum Streit mit der Versicherung und aufwendigen Reparaturen. Nach den Prozessen optimiert man den Menschen Kaum hatte man die […]

Bild einer Frau, eine Zeitschrift lesend

Warum ich unbedingt in die BUNTE will

Szene 1: Diese Woche war ich auf einer Veranstaltung des Fraunhofer-Instituts: Es wurde zur „Innovationsoffensive“ für den Mittelstand geblasen. Bei Wein und Häppchen gab es Inputs unter anderem von einem Professor für Innovation und Kreativität, einem Start-Up-Gründer und natürlich eine Präsentation des Fraunhofer-Instituts selbst. In drei Stunden fiel genau einmal der Begriff „New Work“. Szene 2: Letzte Woche habe ich […]