Unternehmen brauchen einen Paradigmenwechsel

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Digitalisierung, Führung

Diese Woche war ich auf der Zukunft Personal in Köln und habe dort einige interessante Gespräche geführt. Natürlich war New Work ein großes Thema, und auch ich hatte die Gelegenheit, einen Vortrag zu halten unter dem Motto „New Work: Chancen und Impulse für die Arbeitswelt von morgen“. Digitalisierung wird zu leicht als Heilsversprechen gehandelt Irgendwann sprach mich jemand auf meine […]

Schnee

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in R(E)volution

Das obige Bild stammt nicht aus meinem Weihnachtsalbum, sondern von Ende April 2016. Ja, genau. Die Blumen sprießen, die ersten Freibäder öffnen bald. Verdammt, ich hatte sogar den Oleander schon rausgestellt. Den Oleander! Dieser Klimawandel hat einfach vor nichts Respekt. Während das Schneetreiben vor meinem Fenster immer dichter wurde, war ich zunächst amüsiert, dann fasziniert, ärgerlich und schließlich panisch (wegen […]

Relevanz

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Digitalisierung

Kürzlich ist mir klargeworden, wie dumm der Facebook-Algorithmus ist. Dabei ging es um die sogenannte „Target Audience“, also das gezielte Erreichen von interessierten Lesergruppen und damit das Erhöhen der Relevanz. Hätte ja Vorteile für beide Seiten: Der Postende könnte seine Postings klarer verteilen und der Leser hätte mehr relevante Postings in seiner Timeline. Win-win, jubelt der seiden behemdete Unternehmensberater und […]

Roboter und Automation: Das sind die gefährdeten Berufe

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Hypes sind eine feine Sache. Egal, was drauf surft, es wird mitgerissen. Vom großen Schrott bis zu tatsächlich bemerkenswerten Erkenntnissen. Insofern sollte man Hypes an sich nicht unterschätzen, ihnen aber kritisch gegenüberstehen. Es ist halt nicht alles Gold, was glänzt. Der aktuelle Hype im HR-Bereich heißt „New Work“. Nachdem die FAZ ja Gott sei Dank eher vergeblich versucht hatte, Narzissmus […]

Informationsmanagement oder „Atmen Sie, verdammt noch mal!“

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Empowerment

Wie lange können Sie die Luft anhalten? Zehn Sekunden? Zwanzig? Wenn Sie Extremsportler und Freitaucher sind, dann vielleicht sogar einige Minuten. Früher oder später jedoch müssen Sie Luft holen. Und zwar nicht kontrolliert, sondern stoßweise. Sie versuchen, soviel Luft wie möglich in Ihre Lungen zu pumpen. Das ist ein völlig normaler Reflex. Der Mensch kann nicht leben, ohne zu atmen. […]

Studie: Stress durch Mails und Infoflut – alles halb so wild?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Empowerment

So, endlich komme ich wieder einmal dazu, einen Blogpost zu schreiben. Die letzten Wochen waren so vollgepackt, dass dies leider hintanstehen musste. Doch nun frisch ans Werk…Kürzlich bin ich über eine Studie der AKAD-Hochschule Leipzig (PDF) gestolpert, die einige interessante Ergebnisse darstellt. Es geht um die Arbeitsbelastung durch E-Mail, Soziale Netzwerke und Instant Messenger in Unternehmen. An der E-Mail-Studie beteiligten […]

Multitasking – und alles wird gut?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Empowerment

Der Harvard Business Manager dachte: Es wird mal wieder Zeit für was Kontroverses. Also veröffentlicht er einen Artikel über den Segen von Multitasking: M. werde zu Unrecht als „Aufmerksamkeitsstörung“ abgestempelt. Entsprechende Forschungsergebnisse führten „in die Irre“. M. führe zu einer Art professionellem „Informationshandel“ und einer neuen Art Informationsökonomie des Menschen. M. fördere die Entscheidungskompetenz aufgrund des immensen Zeit- und Handlungsdruckes. […]

„Ich habe mein Handy kaputtgetreten“

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Empowerment

Vor vielen, vielen Jahren, als das Internet in Deutschland noch in den Kinderschuhen steckte, gab es eine witzige Printwerbung: Sie zeigte einen dicken Mann in schreiendem Hawaii-Hemd mit grandios unsympathischer Ausstrahlung und schwarzem Balken über den Augen. Eben Kategorie BILD-WasfüreinDreckskerl-Aufmachung. Schlagzeile: „Ja, ich bin ein anonymer Surfer!“ Mit dieser Anzeige warb damals ein Internet-Provider für seinen DSL-Zugang. Ein ähnlich entschiedenes […]