Alles ist Kung Fu

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Empowerment

1984 trat ein angstäugiger Teenie-Hänfling gegen einen skrupellosen, durchtrainierten Fiesling an. Nur seinen weißhaarigen, japanischen Mentor Pat Morita hatte er an der Seite und einen klagenden Panflöten-Soundtrack. „Karate Kid“ hieß der Kinostreifen und machte aus dem Hauptdarsteller Ralf Macchio so etwas wie einen Teeniestar. Natürlich gewann er das finale Filmduell, und Bruce Lee als Ahnherr aller Martial Arts – Filme […]

Klarheit

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Empowerment

Wissen, worüber man spricht. Ist das nicht die banalste Forderung der Konversation? Ohne die Einigung auf allgemein gültige Definition, auf intersubjektive Wahrnehmungen, könnten wir kein vernünftiges (!) Gespräch führen – vom Projekt-Meeting bis zur Beziehungsdiskussion. Von den drei inhaltlichen Abstufungen Meinung, Überzeugung und Wissen ist das Wissen deshalb immer noch die härteste Währung. Talk ist cheap. Everybody can talk, wissen […]

Aufklärung

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. Dieser Satz steht in Stein gemeißelt im Torbogen, durch den wir das Zeitalter der Aufklärung betreten haben. Seit über 300 Jahren ergründen und vermessen wir die Welt, forschen und bewerten die Realität nach dem Masstab der kritischen Vernunft. Eine historisch bislang einmalige kollektive Eruption des Geistes. Die meisten Menschen halten die Aufklärung […]

Volker Beck

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Volker Beck hat es verkackt. Mit Drogen erwischt zu werden, ist nun mal nicht so günstig, sei es als Politiker, Hausfrau oder Manager. Und Crystal Meth – falls es das war – fällt ja auch nicht gerade in die Kategorie „Champagnerdroge“, sondern riecht nach Zerfall, alten Zähnen und einem Fall für die Frühverrentung. Aber auch wir haben es verkackt. Wir […]

Heldenzeit

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Empowerment, New Work

In meiner Kindheit wollte ich ein Held sein. Ich glaube, das geht vielen Jungs so. Ich rettete hübsche Mädchen aus brennenden Gebäuden, bekämpfte das Böse und gab dem fiesen Ninja-Meister im entscheidenden Duell ordentlich eine aufs Maul. Alles natürlich in meiner Vorstellung. Bis auf den Ninja-Meister. Es war eine schöne Zeit, und in der Halle der unbekannten, aber allzeit bereiten […]

Das ging wohl in die Hose

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Empowerment

Manchmal klappen DInge nicht so, wie man sich das vorstellt. Kaffee wird verschüttet, das Wetter ist mies, der Hund spielt verrrückt. Man kennt das. Mir ging meine Blogparade daneben. Anfang Mai hatte ich eine solche gestartet, unter dem Titel „Erzählen Sie von Ihrem Glauben?“ Darin beschrieb ich das Phänomen, dass manche Coachings sehr existenziell werden und man Dinge auf einer […]

Blogparade: Erzählen Sie von Ihrem Glauben?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Empowerment

Ich als Coach sehe mich in der Regel als „Helfer zur Selbsthilfe“. Nach meinem Verständnis soll sich ein Coach irgendwann überflüssig machen. Denn im Coaching aktiviert man beim Klienten im besten Fall dessen eigene Ressourcen, erarbeitet mit ihm gemeinsam lösungsorientierte Denk-, Gefühls- und Verhaltensmuster und transportiert die Ergebnisse in den Alltag. Das sind meiner Meinung nach zentrale Bestandteile eines guten […]

Wann Werte-Entwicklung funktioniert – und wann nicht

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Früher bin ich mit dem Versuch, Werte in einer Organisation zu installieren, hart ins Gericht gegangen. Inzwischen bin ich mit meinen knapp 39 Jahren hier etwas altersmilde geworden und sehe den Versuch als nicht mehr völlig nutzlos an. 🙂 Spaß beiseite: Mittlerweile bin ich der Meinung, dass der Prozess der ethischen Willensbildung und -bahnung dem Mitarbeiter nicht nur Orientierung gibt, […]

Über den Irrtum der „guten Ethik“

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Die ZEIT bringt in Ihrer aktuellen Ausgabe im Wirtschaftsteil einen großen Aufmacher über die momentane „Ethisierung der Wirtschaft“, unter dem Titel „Ist Ethik käuflich“? Darin wird geschildert, wie sich deutsche Unternehmen Ethikberater und Franziskaner-Priester als Tugend-Consultants leisten, um wieder auf den rechten Pfad des Wohlverhaltens und der ethisch korrekten Verhaltensnorm zurückzukehren. Dieser Artikel enthält einen impliziten Irrtum, bereits zu Anfang. […]