Portrait Kevin Kühnert

Warum Kevin Kühnert nie ein New Worker wird

Eigentlich wollte ich nichts zu Kevin Kühnert schreiben. Ehrlich gesagt, mag ich ihn nicht. Auf Fotos oder in Talkshows setzt er immer ein beleidigt-arrogantes Gesicht auf – ob aus Überzeugung oder Selbstschutz, weiß ich nicht. Und, okay, wir leben im Zeitalter von „Mosaikbiographien“, aber wenn sich jemand zur Kollektivierung der deutschen Wirtschaft, also der Gesamtheit der Arbeitssphäre äußert, erwarte ich […]

Alter Mann mit Taschenuhr

Wir flexibilisieren uns zu Tode

Kürzlich las ich in der Presse, der Markt für den Job XY sei „leergefegt“. Leute mit der Ausbildung und Erfahrung in XY seien so beliebt, die könnten sich ihre Stelle aussuchen. Schön für XY, dachte ich. Später unterhielt ich mich mit einem Bekannten, der solche Leute einstellt. „Sag mal“, meinte ich, „wie findest du eigentlich deine Mitarbeiter? Der Markt ist […]

Straßenszene in einer Großstadt

Arbeitslosigkeit gibt es nicht

Als ich den Satz in der Überschrift das erste Mal bewusst auf mich wirken ließ, kam er mir seltsam vor. Und er tut es noch. Der Satz aktiviert bei mir einen tief verwurzelten Widerspruch: Das kann nicht sein. Natürlich gibt es Arbeitslosigkeit. Hören wir nicht jeden Monat die neuen Arbeitslosenzahlen im Radio? Drehen sich nicht die meisten öffentlichen Diskussionen in […]

Bild eines Bauarbeiters vor einem Haus

Impressionen aus der Vollbeschäftigung

Bayern ist momentan das Bundesland mit der geringsten Arbeitslosigkeit: drei Prozent. Damit herrscht praktisch Vollbeschäftigung, was die Landesregierung auch nicht müde wird zu betonen. Und es ist ja wirklich ein großer Erfolg. Auch bundesweit verringern sich die Arbeitslosenzahlen. Gut für die Menschen, die (wieder) Arbeit haben – wenn sie davon leben können. Andererseits gewinnen wir in Zeiten des Booms mit […]

Bild einer Frau in einem Waschsalon

Hausfrauen sind die echten New Worker

Diese Woche war ich in Nürnberg auf einer New Work Session von XING zum Thema: „Digitale Transformationszünder“. Viele Jacketts und ein Hoodie-Träger (ich 🙂 ). Das Line-Up war unter anderem mit Thomas Sattelberger, Michael Schmutzer von Design Offices und  Sarah Müller von kununu sehr sympathisch und kompetent besetzt. Alles gut, alle da. Licht aus, Spot an. Die New Work-Diskussion erschöpft […]

Bild eines Wanderers vor Nebelbank

New Work: Raus aus dem Nebelbegriff!

In Gesprächen und Diskussionen höre ich immer wieder: „New Work, das kann ich nicht so richtig greifen. Hat das nicht mit der Digitalisierung zu tun?“ oder „New Work? Klar, das ist das, wo sie jetzt alle zusammen ihren Chef wählen!“ oder „New Work?“ Du meinst wohl New York!“ War alles schon da. Nun bin ich ein Mensch, der die Dinge […]

Bild eines 200-EUR-Scheins

Grundeinkommen…und dann?

Man stelle sich vor: das Grundeinkommen ist da. Beispielsweise 950 EUR für jeden Bundesbürger ab 18 Jahre. Knapp ein Tausender auf die Kralle, vielleicht sogar „bedingungslos“ (was auch immer sich dann dahinter verbergen mag). Was wird passieren? Werden Sie Ihren Job aufgeben? Nur noch betrunken mit dem Daiquiri-Schirmchen hinterm Ofen abhängen? Oder mehr Zeit mit der Familie verbringen? Oder, mal […]

Bild fünf junger Menschen, die einen Stern formen

[Thesenreihe] New Work ist die erste humanzentrierte Arbeitsphilosophie (These 2 von 7)

Teil zwei meiner siebenteiligen Thesenreihe zu New Work. Vorsicht, es wird anspruchsvoll! Kein aktuelles Ereignis als Aufhänger, kein Aufreger der Woche, sondern einige Gedanken zum cultural fit von New Work und der modernen Arbeitswelt. Ich möchte meine These über New Work als humanzentrierte Arbeitsphilosophie erläutern: [symple_box color=“blue“ fade_in=“false“ float=“center“ text_align=“left“ width=““] These 2 von 7 New Work verbindet die moderne […]

Bild dreier Business-Tower

Können Konzerne New Work?

Ich bin diese Woche gefragt worden, ob New Work etwas für Konzerne wäre, ob Konzerne und New Work überhaupt zusammenpassen. Behäbige Hierarchie und Matrix-Organisation auf der einen Seite, flüssige Strukturen und Selbstverantwortung auf der anderen. Finden hier zwei Welten zusammen? In Konzernen trennt sich Geld von Verantwortung Ich halte es tatsächlich für äußerst schwierig, New Work in Konzerne zu bringen […]