Immer mehr Deutsche sind überschuldet

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

In Deutschland, einer der stärksten Wirtschaftsmächte der Erde, gibt es einen besorgniserregenden Trend: Immer mehr Menschen haben Schwierigkeiten, ihre Rechnungen zu bezahlen – bis hin zur kompletten Überschuldung. Momentan liegen wir bei 10 % aller Erwachsenen, die faktisch überschuldet sind. Tendenz steigend. Von diesen Betroffenen gingen im letzten Jahr immerhin 647.000 zu einer Schuldnerberatung und holten sich professionelle Hilfe. Wenn […]

[Thesenreihe] New Work fördert einen maßvollen Kapitalismus (These 1 von 7)

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Beginnend heute, möchte ich in lockerer Folge meine sieben Thesen zu Zukunft der Arbeit und zu New Work darstellen. Diese Thesen beschäftigen sich mit den Einflüssen und Folgen von New Work auf den Menschen, auf Organisationen und die Gesellschaft als Ganzes. [symple_box color=“blue“ fade_in=“false“ float=“center“ text_align=“left“ width=“100%“]These 1 von 7 New Work fördert eine sozial gerechte Gesellschaft sowie einen maßvollen […]

Apple und die Geldeintreiber der EU

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Ich habe keine iPhone. Über 700 EUR für ein Smartphone auszugeben, finde ich völlig bescheuert. Andererseits besitze ich ein MacBook Air – und habe dafür 1.200 EUR gezahlt. Was dem einen sein mobiles Statussymbol, ist dem anderen seine unkomplizierte Produktivität- im Zweifelsfall von der Firma mit dem angebissenen Apfel im Logo. Womit wir bei Apple und dem aktuellen Aufreger um […]

Gier, Erpressung, rauhe Sitten – die hässliche Wirklichkeit der Autobranche

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Führung

Nun also ein millionenschwerer Zuliefererstreit um gekündigte Verträge und nicht gelieferte Teile. VW kommt nicht zur Ruhe. Und auch wenn sich VW nun mit der Prevent-Gruppe geeinigt hat: Der Streit ist ein wichtiges Signal. Endlich wird ein wenig die Decke gelüftet über den Verhältnissen, die für die Autobranche typisch sind: komplexe  Abhängigkeiten, ungleiche Machtverhältnisse, Gier, Erpressung und das Fehlen von […]

New Work ist mehr als Organisationsentwicklung

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

New Work war nicht immer, was es heute ist. Und New Work ist heute weniger, als es früher war. Klar soweit? Gut. Genug der Wortverdrehungen. New Work hat in der Tat eine gewisse intellektuelle Verarmung hinter sich – was besonders deshalb schade ist, weil viele sich noch gar nicht mit dem Konzept beschäftigt haben. Tun sie es heute dennoch, werden […]

Wachstumsdogma

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in New Work

Es gibt nicht mehr viele unhinterfragte Dogmen; das Dogma des Wirtschaftswachstums ist eines. Praktisch jedes Unternehmen kann das Dogma fehlerfrei herunterbeten: „Wachstum ist gut. Wir müssen wachsen, damit wir konkurrenzfähig bleiben. Je mehr wir wachsen, desto besser.“  Um es kurz zu sagen: Dieses Dogma ist heutzutage grundverkehrt. Wir sollten es in seiner Radikalität auf den Müllhaufen der Management-Mythen werfen. In […]

New Work: Vorsicht, Verwechslungsgefahr!

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Kennen Sie „Google Alerts“? Ist kein schlechtes Tool. Sie können Keywords eingeben und sich die entsprechenden Hompages, News etc. per Mail schicken lassen. Das erspart so manche Recherche im Netz. Was es mir leider nicht erspart, sind meine Herz-Tabletten. Seit längerem habe ich mir den Alert „New Work“ eingestellt, um mitzukriegen, was sich in der Netzwelt diesbezüglich so tut. Und […]

Ist der Arbeitsdruck in Unternehmen ein Mythos?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Nicht wenige meiner Kunden klagen über immer größeren Arbeitsdruck in ihrem Unternehmen, aus verschiedenen Gründen: Es werden immer mehr Aufträge von außen angenommen, obwohl die Kapazitäten nicht da sind. Ist die Firma als Matrixorganisation aufgebaut, weiß weiß oft keiner mehr, was er wie an wen reporten soll. Es werden „Teamleiter“ ohne disziplinarische Power ernannt, die dann zwischen Linienarbeit und Projekten […]

Wieviel Konkurrenz verträgt die Wirtschaft?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Konkurrenz belebt das Geschäft, heißt es. Und Konkurrenz bildet schlicht das Schmiermittel des Kapitalismus: Wer bietet bessere Qualität zu einem günstigeren Preis und hat darüber hinaus das begehrenswerteste Image? Diesem Dreisatz aus Geld, Qualität und Image folgen naturgemäß alle Unternehmen einer Marktwirtschaft. So weit, so gut. Doch natürlich