New Work: Raus aus dem Nebelbegriff!

Veröffentlicht 7 KommentareVeröffentlicht in New Work

In Gesprächen und Diskussionen höre ich immer wieder: „New Work, das kann ich nicht so richtig greifen. Hat das nicht mit der Digitalisierung zu tun?“ oder „New Work? Klar, das ist das, wo sie jetzt alle zusammen ihren Chef wählen!“ oder „New Work?“ Du meinst wohl New York!“ War alles schon da. Nun bin ich ein Mensch, der die Dinge […]

Warum Kreativität wichtiger wird und wie man sie entfacht

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Führung

Neugier und Kreativität sind dem Menschen angeborene Wesenszüge. Das sieht man an jedem Kind, bevor es in die Mühlen der (früh-)kindlichen Verschulungs- und Optimierungsindustrie gerät. Bis zum Alter von sechs Jahren zeigt ein Kind im Grunde alle Persönlichkeitszüge, die die Arbeit im 21. Jahrhundert erfordert (und die auch New Work propagiert): Neugier, Kreativität, soziale Offenheit, Leistungsbereitschaft, Durchhaltefähigkeit, Emotionale Intelligenz. Doch […]

Wenn Unternehmen Prozesse mit Kultur verwechseln

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Führung, New Work

Neulich musste ich den Wagen waschen. Unter der Salzkruste konnte man schon gar nicht mehr die echte Farbe identifizieren. Außerdem greift Salz den Lack an (oder so ähnlich, wir Psychologen haben von Autos keinen blassen Dunst). Jedenfalls fuhr ich zu dieser Tankstelle in der Nürnberger Südstadt und reihte mich in die Schlange vor der Waschstraße ein. Die Legende vom Mechaniker […]

Neue Arbeit: Utopie oder echte Chance? Ein Interview mit Andreas Zeuch

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

An Weihnachten ist vieles anders. Die Leute sind gestresst, Firmen drehen im Jahresendspurt hohl und das Fest der Liebe verwandelt sich in das Fest der Hoffnung, nämlich in die Hoffnung, das alles möge bald wieder vorbei sein. Da schließe ich mich dem allgemeinen Trend des Anderssein an und präsentiere heute keine Kolumne, sondern ein Interview mit Andreas Zeuch, Unternehmensdemokrat und […]

Unternehmen brauchen einen Paradigmenwechsel

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Digitalisierung, Führung

Diese Woche war ich auf der Zukunft Personal in Köln und habe dort einige interessante Gespräche geführt. Natürlich war New Work ein großes Thema, und auch ich hatte die Gelegenheit, einen Vortrag zu halten unter dem Motto „New Work: Chancen und Impulse für die Arbeitswelt von morgen“. Digitalisierung wird zu leicht als Heilsversprechen gehandelt Irgendwann sprach mich jemand auf meine […]

Samsung sitzt in der Beschleunigungsfalle

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Führung

Ich hatte schon viele Telefone in der Tasche, auch im Flieger, aber noch nie wurde wegen mir ein Flugzeugstart abgebrochen. Das hat erst ein Flugpassagier in den USA geschafft, dessen – bereits getauschtes – Samsung Galaxy Note 7 in der Kabine Feuer fing – woraufhin das Flugzeug geräumt werden musste. Mittlerweile ist die Samsung-Story der brennenden Akkus global bestens aufbereitet. […]

Diese drei Denkfehler reißen die Commerzbank in den Abgrund

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Führung

Nun also die Commerzbank. Von 51.000 Mitarbeitern sollen 9.600 entlassen werden, natürlich „sozialverträglich“. Soviel political correctness muss sein. Dass irgendwann, irgendwo 2.300 Stellen neu geschaffen werden sollen, ist dabei auch nur ein schwacher Trost. Und man fragt sich: Welcher externe Strategieberater hat da wohl CEO Zielke das Händchen gehalten? Denn aus der Mitte der Organisation dürfte ein solcher Plan schwerlich […]

Wie der SPIEGEL eine Lanze für reaktionäres Hierarchiedenken bricht

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in R(E)volution

Der SPIEGEL bricht (mal wieder) eine Lanze für einsame Wölfe und traditionelles Hierarchie-Denken. In Person von Klaus Werle findet sich dort ein Artikel, der Teamentscheidungen als „Quatsch“ tituliert und Führungskräften subtil von Personalmagazinen abrät und eher die gepflegte Literatur von „Conny“-Jugendheften empfiehlt (nicht meine Pointe, lesen Sie nach!). Die Lösung des Autors – ein logischer Kurzschluss Werle demonstriert ein tatsächlich […]

Der feuchte Traum eines jeden Beraters

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Stellen Sie sich vor, es klingelt an Ihrer Haustür und jemand will Sie als Berater engagieren. Ist doch schön. Noch schöner, wenn Sie tatsächlich Berater sind (muss ja nicht zwingend der Fall sein). Und am schönsten ist es, wenn Sie dafür 300 Milionen Euro in die Hand gedrückt bekommen. Soviel nämlich will Frau von der Leyen, die Ministerin mit der […]