Der feuchte Traum eines jeden Beraters

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Stellen Sie sich vor, es klingelt an Ihrer Haustür und jemand will Sie als Berater engagieren. Ist doch schön. Noch schöner, wenn Sie tatsächlich Berater sind (muss ja nicht zwingend der Fall sein). Und am schönsten ist es, wenn Sie dafür 300 Milionen Euro in die Hand gedrückt bekommen. Soviel nämlich will Frau von der Leyen, die Ministerin mit der […]

Drei Gründe, warum die AfD scheitern wird

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Die AfD geht mal wieder in die Vollen, spaltet sich in Baden-Württemberg und bewirft sich im Bundesvorstand mit Dreck. Ich persönlich empfinde dabei eine gewisse Befriedigung, da ich die AfD für eine fremdenfeindliche, völkisch gesinnte, populistische und rückwärtsgewandte Partei halte, die in einem deutschen Landtag oder gar im Bundestag nichts zu suchen hat. Parteigründungen sind ein Akt der Selbstorganisation Doch […]

Über Fußball, ungarische Frauen und andere nichttriviale Systeme

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Sind Sie Fußball-Fan? Ich eher nicht, jedenfalls nicht immer. WM oder EM interessieren mich, aber das war’s auch schon. Und damit bin ich in guter Gesellschaft. Die meisten entdecken ihr Herz für den Fußball, wenn wieder einmal eine EM oder WM stattfindet. En passant, sozusagen. Wie eine Liebe in Budapest: schnell entfacht, voller Leidenschaft, aber auch schnell wieder vorbei. Ah, […]

New Work ist mehr als Organisationsentwicklung

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

New Work war nicht immer, was es heute ist. Und New Work ist heute weniger, als es früher war. Klar soweit? Gut. Genug der Wortverdrehungen. New Work hat in der Tat eine gewisse intellektuelle Verarmung hinter sich – was besonders deshalb schade ist, weil viele sich noch gar nicht mit dem Konzept beschäftigt haben. Tun sie es heute dennoch, werden […]

Dieselgate: Über Autokonzerne und andere Kleinkriminelle

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Dieselgate ist ja nun wahrlich kein hot pick mehr für deutsche Redaktionen. Dass Volkswagen in unfassbarem Ausmaß betrogen und belogen hat, sollte nun auch dem letzten Fernsehzuschauer, Zeitungsleser oder ADAC-Mitglied bekannt sein (letztere sind Betrug gewohnt, der ADAC hat da eine gewisse Begabung). Aber nicht nur die Presse hat eifrig berichtet. VW hat mit Dieselgate den Olymp der Internet-Relevanz erreicht: […]

Wie Sie mit Phil Collins Ihre Meetings aufpeppen

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Empowerment

In der Regel hasse ich Cover-Versionen. Meiner Meinung nach kann man die guten Cover-Versionen der Musikgeschichte an einer Hand abzählen. 98 % aller Cover-Versionen verrichten völlig verdient ein staubiges Dasein auf den hinteren Regalen der CD-Türme bzw. Playlists. Im besten Fall versucht der kopierende Künstler eine Doublette, eine 1:1 – Nach-Einspielung, um im Hörer wenigstens eine nostaligsche Erinnerung an den […]

Systemfehler

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Unkategorisiert

Ab und zu komme ich in die Verlegenheit, ein Paket verschicken zu müssen. Ja, ich weiß, selbst schuld. Aber ich glaubte eben an das Gute im Menschen und an die Zuverlässigkeit der Deutschen Post. Wobei ich mir beim zweiten nicht sicher war. Ich weiß nicht, ob Einstein schon Erfahrungen mit der Deutschen Post gemacht hatte, als er verzweifelt ausrief: „Es […]

Wachstumsdogma

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in New Work

Es gibt nicht mehr viele unhinterfragte Dogmen; das Dogma des Wirtschaftswachstums ist eines. Praktisch jedes Unternehmen kann das Dogma fehlerfrei herunterbeten: „Wachstum ist gut. Wir müssen wachsen, damit wir konkurrenzfähig bleiben. Je mehr wir wachsen, desto besser.“  Um es kurz zu sagen: Dieses Dogma ist heutzutage grundverkehrt. Wir sollten es in seiner Radikalität auf den Müllhaufen der Management-Mythen werfen. In […]

Aufklärung

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in New Work

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. Dieser Satz steht in Stein gemeißelt im Torbogen, durch den wir das Zeitalter der Aufklärung betreten haben. Seit über 300 Jahren ergründen und vermessen wir die Welt, forschen und bewerten die Realität nach dem Masstab der kritischen Vernunft. Eine historisch bislang einmalige kollektive Eruption des Geistes. Die meisten Menschen halten die Aufklärung […]