Psychologiestudium – Topf ohne Deckel

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Coachingbranche

Die FAZ greift ein Thema auf, welches meiner Meinung nach viel zuwenig in der psychologisch – akademischen Welt diskutiert wird: Psychologen, die frisch von der Uni kommen, sind für ihre Hauptbetätigungsfelder – Therapie und therapeutische Begleitung – schlecht vorbereitet. Die eigentliche „Berufung“ vieler Psychologen, als Psychologischer Psychotherapeut zu arbeiten, ist nur nach einer Zusatzausbildung von 3-5 Jahren und einem Investment […]

Warum einen Dipl. Psych. als Coach?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Coachingbranche

Eine der Grunddiskussionen der Coaching-Szene ist die Frage, welchen beruflichen Hintergrund ein Coach haben sollte: Soll er aus derselben Branche wie sein Klient stammen? Soll er Führungserfahrung haben? Gibt es Auschlusskriterien? Wenn ja, welche? Diese und andere Fragen beschäftigen Coaches und Klienten. Ein Coaching ist ja immer auch eine Investition. Man gibt gutes Geld und will dafür Qualität haben. Meiner […]