Gefeuert und nichts gelernt

Veröffentlicht Veröffentlicht in Führung

Mein Schwiegervater ist kürzlich auf einen Telefontrick hereingefallen und hat sich seine Kontonummer aus den Rippen leiern lassen. Er ist nicht auf den Kopf gefallen und entsprechend vorsichtig. Trotzdem ist es passiert. Shit happens. Und er kam dann Gott sei Dank auch wieder aus der Nummer raus; im Internet kursierten bereits wirksame Tips gegen diesen speziellen Trick. In diesem Sinne: […]

Warum Politiker schlecht mit Geld umgehen können

Veröffentlicht Veröffentlicht in Führung

Ich bin kein knausriger Typ. Aber auch kein Geldverschwender. Als Unternehmer überlege ich mir sehr gut, worin ich investiere. Ist die neue Software ihr Geld wert? Die Bürorenovierung für einen fünstelligen Betrag auch? Und egal, wie meine Entscheidung ausfällt, ich habe stets das Für und Wider abgewogen. Nicht nur, weil es manchmal um viel Geld geht. Sondern, weil es um […]

Der Startup-Hype ist infantil und irrational

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Führung

Ein Startup und das menschliche Gehirn haben mehr gemein als man denkt. Mit drei Jahren weist das kindliche Gehirn 200 Milliarden Nervenverbindungen auf. Eine beeindruckende Zahl. Das Gehirn geht zu diesem Zeitpunkt geradezu verschwenderisch mit seinen Ressourcen um: bereit, in alle Richtungen zu lernen, die Umwelt in sich aufzusaugen, Probleme zu lösen, Denkstrukturen aufzubauen und vieles mehr. In dieser Hinsicht […]

Millenials sind nicht sinngetrieben, sondern narzisstisch

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Führung, New Work

Glaubt man der Presse, den vielen Konferenzbeiträgen und Büchern zum Thema Millenials, gewinnt man den Eindruck: Mit den Millenials wird alles besser. Sie würden Sinn in ihrer Arbeit suchen, alte Strukturen hinterfragen, Familie und Beruf vereinbaren wollen und die Erde insgesamt zu einem besseren Planeten machen. Das halte ich, mit Verlaub, für Unsinn. Die Millenials sind nicht besser oder schlechter […]

The Miyamoto Model, Part 2: How to grow a mindset of trust and growth

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Führung, New Work, R(E)volution

After publishing the Miyamoto model per se in this artice, I want to go a little more in detail concerning the process of implanting this new management model, its preconditions, dynamics and consequences. As I stated in Part I, the mindset of the people within a company is the crucial part in building a resilient, agile and strategically smart company. […]

Führung pervers: Hauptsache, die Maschine läuft

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Führung

Die grundlegende Erzählung über moderne Führung geht so: Führungskräfte führen ihre Mitarbeiter, auf welche Art auch immer. Man diskutiert unterschiedliche Führungsstile, Phänomene wie Empowerment, die „Führungskraft als Coach“, virtuelle Führung, Programme zur Führungskräfte-Entwicklung, Bonussysteme und so weiter und so fort. Aber nie wird in Frage gestellt, dass es bei der Führung um Menschen geht. Doch genau hier liegt der Irrtum. […]

Relationship rules – Beziehungen als Produktivitätsbooster

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Führung

Die Lernkurve von Führungskräften ist steil in diesen Tagen. Gerade hatten sie sich an optimierte Produktionsprozesse gewöhnt, kam die Digitalisierung um die Ecke, fuhr bei Rot über die Ampel und krachte frontal ins Geschäftsmodell. Das führte manchmal zum Totalschaden, aber mindestens zum Streit mit der Versicherung und aufwendigen Reparaturen. Nach den Prozessen optimiert man den Menschen Kaum hatte man die […]

Wie man kulturell verstörte Unternehmen erkennt und berät

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Führung, New Work

Wie schafft man Vertrauen in Hierarchien? Diese Frage stelle ich mir in letzter Zeit immer intensiver. Gerade wenn man es mit Organisationen zu tun hat, in denen das Vertrauen über Jahre hinweg mehr oder weniger flächendeckend zerstört worden ist und man im Grunde einen psychotherapeutischen Ansatz bräuchte, um die Leute wieder an einen Tisch zu bringen. Manchmal muss man vielleicht […]

Apokalypse Meeting

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Führung

Ich darf vorausschicken, dass ein Großteil meiner Coaching, Meetings und Workshops weitgehend friedlich verläuft. Blut fließt äußerst selten; eher bedroht das vielgefürchtete „Suppenkoma“ die Szenerie und die Konzentration meiner Gegenüber. Auch Trainingsabbrüche aufgrund ausgefallener Heizungen und akuter Verfrostungsgefahr hatte ich schon. Was aber tun, wenn ein Meeting entgleist? Und zwar völlig. Ich meine nicht die gepflegte Verhärtung entlang unvereinbarer Meinungen, […]