• +49 (0)176 23236087
  • office@markusvaeth.com
  • Weinmarkt 10, 90403 Nürnberg

Denksprung

Kolumnen zu Wirtschaft und Gesellschaft

Was ist Coaching? (I)

Ein Coach gibt keine Anweisungen. Ein Coach sagt dem Klienten nicht, was er tun soll. Die Vorstellung, ein Coach erleichtere dem Klienten das Leben durch kluge Ratschläge, ist falsch. Sätze wie „Ich an Ihrer Stelle würde…“ oder „Am besten wäre, wenn Sie…“ sind tabu. Der Coach ist eben NICHT an der Stelle des Klienten; dieser ist und bleibt der Spezialist

Weiterlesen »

Frühförderung als entwicklungspsychologischer Blödsinn

Der Frühförderungswahn bei kleinen Kindern nimmt immer größere Ausmaße an. Bereits im Mutterleib werden sie mit Mozart traktiert – nichts gegen klassische Musik -, weil das angeblich die Intelligenz fördert. (Übrigens sollen Topfpflanzen auch auf Mozart stehen.) Kaum in die Leistungsgesellschaft geworfen, geht der Terror weiter: Mathe-Spielchen für Einjährige, pädagogisch wertvolles Pyramidenbauen. Warum nicht Wirtschaftschinesich für 4jährige? Kommt noch. Sicher.

Weiterlesen »

Warum die anderen immer Schuld haben

Wir sind schon alle tolle Hechte, oder? Ich meine, seien wir doch ehrlich: Wenn etwas super läuft, dann war das doch unser Verdienst, oder? Zum Beispiel beim letzten Projekt. Oder dass die ganze Familie den Zug noch erwischt hat. Oder dass wir das richtige Auto gekauft haben. Wir sind fähige Leute, keine Frage. Aber wir müssen auch immer das herausrechnen,

Weiterlesen »

Jeder vierte Berufstätige hat Burnout-Symptome

Laut einem Bericht der FTD leiden ca. 25 % aller Berufstätigen in Deutschland an Burnout-Symptomen: Schlafstörungen, Depressionen, Angstattacken oder ähnlichem. Besonders beliebt bei Burnout-Kandidaten ist das, was ich „negative Zielerreichung“ nenne: Man hetzt einem Arbeitsziel hinterher, erreicht es (unter großem Druck). Doch anstatt sich mit dem Erreichten positiv zu verstärken, konzentriert man sich sofort auf das, was man noch nicht

Weiterlesen »

Warum einen Dipl. Psych. als Coach?

Eine der Grunddiskussionen der Coaching-Szene ist die Frage, welchen beruflichen Hintergrund ein Coach haben sollte: Soll er aus derselben Branche wie sein Klient stammen? Soll er Führungserfahrung haben? Gibt es Auschlusskriterien? Wenn ja, welche? Diese und andere Fragen beschäftigen Coaches und Klienten. Ein Coaching ist ja immer auch eine Investition. Man gibt gutes Geld und will dafür Qualität haben. Meiner

Weiterlesen »

Keine Strategie: EMI baut Jobs ab

Das neue Jahr 2008 ist noch keine 24 Stunden alt, da erreichen uns bereits wohlbekannte Meldungen aus der Wirtschaft. So meldet der Musikriese EMI Umsatzeinbußen, die er mit Jobabbau und weiteren Restrukturierungsmaßnahmen in den Griff bekommen will. Wie kaum eine andere Branche zeigt die Musikindustrie, in welche Schwierigkeiten Unternehmen kommen, die die Zeichen der Zeit nicht erkennen und sich nicht

Weiterlesen »

Häufiger psychische Krankheiten durch Arbeitsstress

Die Financial Times Deutschland berichtet von einer Trendumkehr bei Deutschlands Krankenstand. Erstmals seit 12 Jahren wächst die Zahl der ausgefallenen Arbeitstage wieder. Mit der wichtigste Faktor für den prozentualen Anstieg an Krankentagen ist laut FTD der wachsende Psychostress. Dieser belaste in zunehmendem Maße auch bisher als „gesund“ geltende Arbeitsschichten wie Akademiker und Manager. [Update] Auch das manager magazin greift das

Weiterlesen »